Freitag, 28. Oktober 2016

Kürbis schnitzen

Heute war ein cooler Tag! Da gibt es einen ganz tollen Verein, der heißt Zeitraum und die machen  jedes Jahr verschiedene Veranstaltungen. Vor Halloween kommen sie immer in die Lugner City um Kürbisse zu schnitzen. Heute waren wir mit dabei. 
Zuerst muss man anzeichnen, was man ausschneiden will und dann sägt man mit einer Säge ein Loch in den Kürbiskopf. Anschliessend muss man das ganze Fruchtfleisch und die Kerne rausholen. Das ist eine ganz schöne Sauerei. Zum Glück hatten wir Handschuhe an. Zum Schluss muss man noch den Mund, die Augen und die Nase aussägen.
Weil wir ja noch nicht so groß sind, haben wir sehr viel Hilfe bekommen. 
Das Sägen ist nämlich ganz schön anstrengend!
Danke an die tollen Helfer. Jetzt hat jeder von uns einen supercoolen Kürbis!







Donnerstag, 27. Oktober 2016

Halloween Überraschung

Ich bin zwar nicht so der Halloweenfreund, aber meine Kids freuen sich darauf. Deswegen gibt es von mir morgen eine kleine Überraschung und danach gehen wir Kürbisschnitzen.




Die Idee dazu habe ich von dieser Seite

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Morgenritual 1

Unser beweglicher Kalender ist jeden Morgen unser Starter in den Tag.


 Ein Kind ändert die Pfeile und spricht den Satz: "Heute ist Montag." Dieser Satz wird von allen Kindern wiederholt. Dann geht es weiter mit gestern, vorgestern, morgen und übermorgen.
Mir ist wichtig, dass die Kids laut und deutlich sprechen. Wenn Buchstaben verschluckt werden, wird der Satz nochmal wiederholt.
Danach folgt das heutige Datum: "Heute ist der 25.Oktober."
Hier war die Schwierigkeit, dass einige der Kids den Artikel immer vergessen haben. Nach 6 Wochen haben wir auch das geschafft. Da es mit normalen nachsprechen nicht funktioniert hat, haben wir uns an die Cajons gesetzt und einen Rhythmus daraus gemacht. Und prompt konnten alle den ganzen Satz sagen.

Sollte ich einen Tag vergessen, weil wir einen Ausflug machen oder es gerade sehr stressig ist, werde ich von den Kindern darauf hingewiesen, dass wir doch den Kalender machen müssen :D

Das Material für den beweglichen Kalender habe ich aus dem Zaubereinmaleins

Hallo erstmal ;-)


Zuerst ein paar Zeilen zu mir ;-)

Ich habe 2002 mein Lehramt zur diplomierten Sonderpädagogin abgeschlossen. Meine Schwerpunkte waren Schwerstbehindertenpädagogik, Lernbehindertenpädagogik und Geistigbehindertenpädagogik.
Ich habe 10 Jahre in einer KMS als Integrationslehrerin unterrichtet. Seit 2012 bin ich in einem ZIS - Zentrum für Inklusiv und Sonderpädagogik.
Die große Umstellung kam im Herbst 2016 als ich zum ersten Mal die "Kleinen" bekommen habe. Da ich 14 Jahre lang die 10-15 jährigen unterrichtete, dachte ich mir, dass es Zeit für was Neues sei.

Und so kam ich zu meiner jetzigen Piratenklasse :D
7 SchülerInnen im Alter von 6-10 Jahren. Vorschulklasse bis 4. Klasse, Volksschullehrplan und Sonderschullehrplan. Einmal bunt gemischt.

Ich arbeite sehr offen, viel mit Musik und Bewegung. Tägliche Rituale sind mir sehr wichtig, und die Kids brauchen das auch. Wir machen jede Woche einen Lehrausgang. Auch gesunde Jause steht bei uns am Plan.